Wohnmobil-Selbstausbau mit Ulrich Dolde

Home / Show / Wohnmobil-Selbstausbau mit Ulrich Dolde

Wohnmobil-Selbstausbau – ein lang gehegter Wunsch von Ulrich Dolde

Montage_Küchenarbeitsplatte_b_wohnmobil_selbstausbau25 Jahre lang träumte Ulrich Dolde den Traum vom eigenen Expeditionsmobil. An einsamen Stränden surfen, autark von Strom und Wasser zu sein, ferne Länder abseits der ausgetretenen Touristenpfade bereisen und in Regionen zu fahren, die für herkömmliche Wohnmobile unerreichbar scheinen – das war seine Vision und sein Antrieb. 2008 hat er sich diesen Traum dann endlich erfüllt. Er kaufte einen ausgemusterten Mercedes 914 Allrad-LKW vom niederländischen Heer und einen Zeppelin-Shelter von der deutschen Bundeswehr und baute beides zu einem gemütlichen Fernreisemobil aus.

So entstand ein Buch für Wohnmobil-Selbstausbauer

Ulrich Dolde hat den Ausbau und die anschließenden Optimierungen am Fahrzeug mit mehr als 2.000 Bildern dokumentiert. Seine Erfahrungen hat er dann in einem Buch für Wohnmobil-Selbstausbauer veröffentlicht.

Mit seinem Buch möchte Ulrich Dolde – selbst kein Ausbauprofi – auch Laien ermutigen, sich den Ausbau oder die Optimierung des eigenen Wohnmobils zuzutrauen.

In unregelmäßigen Abständen veranstaltet er außerdem kostenlose Webinare im Internet, in denen er seinen Leserinnen und Lesern die Möglichkeit bietet, ihm online Fragen zu stellen, die er dann live beantwortet, so dass auch andere Teilnehmer von den Fragen profitieren. Die aktuellen Termine für Webinare finden sich auf seiner Website.

Ein Workshop an zwei Tagen bietet Einblicke

Einen Vorgeschmack auf das Unternehmen gewährt der Autor auf zwei Ausbau-Workshops im Rahmen der  Adventure Southside vom 14-16 Juli 2017 in Eigeltingen (Nähe  Bodensee). Dort können die Teilnehmer auch individuell Fragen zu ihren Ausbauvorhaben stellen.

Wer sich schon  mal einen Vorgeschmack auf sein eigenes  Ausbauvorhaben holen möchte, der kann sich durch die Fahrzeuggalerie klicken, die Leser des Buches auf Ulrich Dolde’s Website erstellt haben.